Bad Kreuznach,
17
Juli
2017

Weitere Zusammenarbeit bis 2020 besiegelt

  • innogy und Sportbund Rheinland verlängern Rahmenvertrag vorzeitig
  • Unterzeichnung beim Sommerfest im Haus des Sports

Koblenz. Die bereits seit vielen Jahren erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen innogy und dem Sportbund Rheinland wurde jetzt mit der vorzeitigen Verlängerung des Rahmenvertrages bis Ende 2020 unterstrichen. Dieser sichert den Mitgliedsvereinen und -verbänden im gesamten Gebiet des Sportbundes Rheinland günstige Strompreise zu.

Beide Seiten lobten beim Unterschriftstermin auf der Sommerfest-Bühne im Haus des Sports in Koblenz die Fortführung und Ausweitung der Partnerschaft um weitere drei Jahre. Die Vorteile für die teilnehmenden Vereine liegen vor allem in einer gesicherten Preisstabilität. „Damit kann ich doch als Verein rechnen“, betont SBR-Präsidentin Monika Sauer. Darüber hinaus schätze man die kompetente Betreuung und das Expertenwissen seitens innogy. Manfred Klasen, Vertriebsleiter Süd bei innogy, ergänzt: „Besonders Sportvereine übernehmen wichtige gesellschaftliche Aufgaben, bei denen wir sie unterstützen wollen. Wir freuen uns daher sehr, mit dem Sportbund Rheinland die Kooperation auf alle Sportkreise ausweiten zu können.“

Interessierten Vereinen und Verbänden steht innogy-Verbandsbetreuer Stephan Wirth gerne zur Verfügung: stephan.wirth@innogy.com.

Kontakt
Mechthild Lorenz
Externe Kommunikation innogy SE
+49(0)671/8665 2475
/
+49(0)173/5102240
Diese Mitteilung teilen
Teilen auf: Twitter
Teilen auf: Facebook
Teilen auf: LinkedIn
Aktuellste Neuigkeiten