Helgoland,
21
Dezember
2016
|
08:59
Europe/Amsterdam

Vorweihnachtliche Bescherung

Betriebsteam des Offshore-Windparks Nordsee Ost spendet an Helgoländer Schule und Sportverein

Zusammenfassung
  • Tischkicker für Nachmittagsbetreuung der James-Krüss Schule
  • Neue Ausstattung für Fuß- und Handballabteilung des VfL Fosite

„Na, ist denn schon Weihnachten?“, werden sich die Kinder und Jugendlichen des Helgoländer Sportvereins VfL Fosite gefragt haben, als Thomas Johann im Namen des Betriebsteams des Windparks Nordsee Ost einen Karton mit neuen Bällen, Trinkflaschen und Trainingsleibchen überreichte. Die neue Ausstattung kommt den Kindern der Fuß- und Handballabteilung des Vereins zugute. Neben dem Sportverein der Insel durften sich auch die Schülerinnen und Schüler der James-Krüss Grund- und Gemeinschaftsschule über ein vorweihnachtliches Geschenk freuen. Sie erhielten einen Tischkicker für den neugestalteten Aufenthaltsraum der Nachmittagsbetreuung.

Thomas Johann, Leiter der innogy Servicestation auf Helgoland, erklärt: „Wir arbeiten und leben auf dieser schönen Insel und wurden herzlich von den Helgoländern aufgenommen. Wir wollen gerne etwas zurückgeben und bringen uns deshalb mit verschiedenen Aktivtäten in die Inselgemeinschaft ein. Im letzten Jahr haben wir zum Beispiel die Pausenküche erneuert und in diesem Sommer Geld für den Schulgarten und die Robotik-AG gesammelt. Mit diesen beiden Sachspenden wollen wir den Helgoländer Kindern und Jugendlichen kurz vor Weihnachten erneut eine Freude machen.“

Der Offshore-Windpark Nordsee Ost liegt rund 30 Kilometer nördlich von Helgoland. Mit einer installierten Leistung von 295 Megawatt kann der Windpark jährlich umgerechnet rund 320.000 Haushalte mit klimafreundlicher Energie versorgen. Betrieben und gewartet wird der Windpark von der innogy Service- und Betriebsstation auf Helgoland.