Bad Kreuznach,
12
September
2016
|
00:00
Europe/Amsterdam

Solarwochen: Erfolgreiche Themenreihe von innogy (vormals RWE) und Trierischer Volksfreund endet mit Auslosung des Gewinnspiels

Zusammenfassung
  • Hauptgewinn - eine innogy HomePower solar-Anlage im Wert von 4.990 Euro - geht nach Oberweis

Bitburg. Mitte des Jahres liefen erfolgreich die „Solarwochen“ von innogy und Trierischer Volksfreund. Mit vielen redaktionellen Beiträgen, Expertentipps und einem Fachvortrag im Medienhaus in Trier informierte die Themenreihe interessierte Leserinnen und Leser über die aktuelle Photovoltaik-Kampagne und beantwortete Fragen zu Anschaffung und neuester Technik wie der Speicherung aus eigenen Anlagen.

Begleitet wurde die Medienkooperation von einem Gewinnspiel. Fast 800 Teilnehmer beantworteten die Fragen rund um das Thema „Solar“ richtig. Jetzt wurde der Gewinner ermittelt und Familie Wagner aus Oberweis darf sich über ein Solar-Paket innogy HomePower solar mit 2,04 Kilowatt Peak im Wert von 4.990 Euro für sein Zuhause freuen. Rosita Klein vom Privatkundenvertrieb Süd und Achim Gores, Leiter des Vertriebs des Trierischen Volksfreundes, übergaben den Hauptgewinn vergangenen Freitag im innogy Energieladen in Bitburg.

Die innogy Solarpakete werden in Kooperation mit Fachhandwerkern vor Ort angeboten, die auch die Montage und Inbetriebnahme übernehmen. innogy HomePower solar bietet für jedes Dach die passende Lösung. So können Kunden die Kraft der Sonne zum Nulltarif nutzen und sind bestens gerüstet für den Energiemarkt der Zukunft. Die Anlagen werden „Speicher-ready“ eingebaut und können somit jederzeit um einen innogy-Batteriespeicher ergänzt werden. Bei den Solarpaketen arbeitet innogy mit namhaften, deutschen Herstellern zusammen. Ein verlässlicher Service und hohe Qualitäts-Standards werden gewährleistet.