Kirsbach,
19
April
2018
|
16:15
Europe/Amsterdam

Sechseck-Kletterturm ist die Attraktion auf dem Kinderspielplatz

Nahmen den neuen Kletterturm gleich in Beschlag: Die Kinder in Kirsbach freuen sich über ein neues Spielgerät.

  • Neues Gerät sorgt sicheres Spielen

  • innogy unterstützt Ortsgemeinde Kirsbach über Mitarbeiter-Initiative „aktiv vor Ort“

Strahlende Gesichter als Dankeschön: Die Mädchen und Jungen in der Ortsgemeinde Kirsberg freuen sich über eine neue Attraktion auf dem Kinderspielplatz. Eltern und freiwillige Helfer haben auf der Spielstätte einen Sechseck-Kletterturm aufgestellt. Mario Retterath, Mitarbeiter von innogy, erhielt von seinem Arbeitgeber 2.000 Euro, um das kindgerechte Spielgerät anschaffen und aufbauen zu können.

Die alten Spielgeräte waren in die Jahre gekommen und mussten aus Sicherheitsgründen stillgelegt werden. In den letzten Wochen packten zahlreiche freiwillige Helfer tatkräftig bei der Montage des neuen Kletterturms mit an. Zunächst hoben die zahlreichen Helfer das Erdreich aus und legten ein Fundament neu an. Dann montierten sie das neue Spielgerät fachmännisch und richteten es aus.

Ortsbürgermeister Alois Königs: „Ohne die Unterstützung von innogy wäre die Neuanschaffung nicht möglich gewesen. Mit dem neuen Sechseck-Kletterturm erfährt der Gemeindespielplatz eine deutliche Aufwertung.“

Bei „aktiv vor Ort“ handelt es sich um eine Initiative der innogy, bei dem sich Mitarbeiter in ihrer Freizeit für Mitmenschen engagieren. Wer selbst die Ärmel hochkrempelt und sich für einen guten Zweck in seinem Heimatort einbringt, erhält bis zu 2.000 Euro für die Maßnahme. innogy unterstützt so das soziale und ehrenamtliche Engagement seiner Mitarbeiter.