Daun,
14
November
2017
|
00:00
Europe/Amsterdam

Schnelles Internet für Kunden in Jünkerath

Eckhard Lorse an seinem Arbeitsplatz in Daun. Dank innogy Highspeed kann er sich die lange Anfahrt zur Arbeit sparen und gelegentlich von zu Hause aus arbeiten.

  • Eckhard Lorse vom Wochenspiegel Daun ist sehr zufrieden mit innogy Highspeed

Dank innogy Highspeed kann Eckhard Lorse aus Jünkerath das schnelle Internetz nutzen. Seit Oktober stellen störungsfreies Telefonieren übers Internet sowie der schnelle Download von Dateien nun kein Hindernis mehr dar. Anstatt mit einer Geschwindigkeit von 2,8 Mbit/Sekunde surft er nun mit 25 Mbit/Sekunde bequem im World Wide Web. Beim Besuch auf dessen Arbeitsstelle beim Wochenspiegel in Daun zeigte er sich sehr zufrieden mit dem reibungslosen Anbieterwechsel.

Gelobt wurde die sehr einfache Installation der Geräte bis hin zum schnellen Öffnen von Webseiten. Da er jetzt zu Hause schneller surfen kann als auf der Arbeit in Daun, spart er gelegentlich die lange Anfahrt bis zu seiner Arbeitsstelle, um von zu Hause aus in Jünkerath zu arbeiten.

Möglich wurde das durch den weiteren Aufbau der Infrastruktur in Jünkerath und dem vermehrten Anschluss von digital unterversorgten Gemeinden in der Vulkaneifel an das Breitbandnetz der Zukunft.