Mühlpfad,
02
September
2019
|
14:32
Europe/Amsterdam

Schnelles Internet für Mühlpfad

  • Informationsveranstaltung am 12. September im Gemeindehaus
  • Surfen mit 300 Megabit pro Sekunde und mehr

innogy arbeitet derzeit mit Hochdruck am Aufbau der flächendeckenden Breitband-Infrastruktur für schnelles Internet im Rhein-Hunsrück-Kreis. Der Bedarf an schnellem Internet ist heutzutage riesengroß. Der digitale Kontakt mit Freunden, Verwandten und Geschäftspartnern, Internetrecherchen, Online-Shopping und Online-Banking, das alles soll nicht weiter eine alltägliche Geduldsprobe für die Bewohner von breitbandunterversorgten Regionen bleiben. Für die Bürgerinnen und Bürger in Mühlpfad plant innogy daher den Ausbau in der technisch modernsten Variante. Das bedeutet: Die Glasfaserkabel werden direkt bis zum Haus verlegt. Man spricht auch von „Fiber to the Home“, kurz FTTH, da die komplette Anbindung in Glasfaserkabel erfolgt. In der Gemeinde können die Anwohner dann über Highspeed-Geschwindigkeiten von 300 Megabit und mehr verfügen. Des Weiteren wird im kompletten Ort das Niederspannungsnetz verkabelt.

innogy lädt daher alle Interessierten zu einer Informationsveranstaltung ein, um über den Ausbau, die Produkte sowie die Technik zu informieren und alle anstehenden Fragen zu beantworten. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 12. September um 19:30 Uhr im Gemeindehaus, Hauptstraße 15, in Mühlpfad statt.

Weitere Informationen finden Interessierte unter www.innogy-highspeed.de. Telefonisch gibt es unter der kostenlosen Rufnummer 0800 99 000 66 oder direkt beim innogy-Vertriebspartner 2locate Auskunft über die Angebote.