Schweich,
07
Mai
2020
|
11:43
Europe/Amsterdam

Schnelles Internet für alle Bürger im Schweicher Ermesgraben verfügbar

  • innogy Highspeed bietet hohe Bandbreiten

Das Neubaugebiet Ermesgraben zwischen Schweich und seinem Ortsteil Issel verfügt ab sofort über eine Anbindung an die Datenautobahn für schnelles Internet. Das Telekommunikationsunternehmen innogy TelNet GmbH hat im Stadtgebiet von Schweich hierfür rund 6 Kilometer Leerrohrinfrastruktur verlegt sowie entsprechende Glasfaserkabel eingebracht. Hierdurch konnte innogy das Netz zur Breitbandversorgung fertig ausbauen, das Anwohner und Gewerbetreibende ab sofort nutzen können.

Somit stehen in den Gebäuden innerhalb des Ausbaugebietes ab sofort hohe Bandbreiten zur Verfügung. Die Mehrzahl der Anschlussnehmer kann dabei auf Tarife mit einer Geschwindigkeit von bis zu 120 Megabit pro Sekunde zurückgreifen. Zudem wurden ausgewiesene Gewerbetriebe mit einem Glasfaserhausanschluss bis direkt in das Gebäude angebunden, an dem individuelle Telefonie- und Internetdienstleistungen bezogen werden können.

Alle Anwohner, die einen schnellen Internetanschluss erhalten können, werden seit Kurzem per Post von innogy über den erfolgten Ausbau informiert. Darüber hinaus gibt es unter der kostenlosen Rufnummer 0800 99 000 66 telefonisch Auskunft über die Produkte und Leistungen. Weitere Informationen finden Interessierte auch unter www.innogy-highspeed.de.