Polch,
06
Juli
2020
|
17:02
Europe/Amsterdam

Polcher Kita St. Georg erneuert Außenbereich

Karl-Heinz Lang (r.) und weitere freiwillige Helfer vor dem Außenbereich der Kita St. Georg.

  • innogy Westenergie fördert ehrenamtliches Engagement über Mitarbeiter-Initiative „aktiv vor Ort“

Freiwillige Helfer haben sich engagiert, um den Außenbereich der Kindertagesstätte St. Georg zu erneuern. Im Rahmen der Erneuerung des Außenbereichs haben sie einen Zaun auf dem Außengelände errichtet. Alle Arbeiten konnten unter Einhaltung der Abstandsregelungen vorgenommen werden. Möglich gemacht hatte dies das Energieversorgungsunternehmen innogy Westenergie mit seiner Initiative „aktiv vor Ort“ und einer Fördersumme in Höhe von 2.000 Euro. Karl-Heinz Lang, Projektpate und ehemaliger Mitarbeiter bei innogy Westenergie, hatte erfolgreich um die finanzielle Förderung des Projektes gebeten.

„Für uns ist war er wichtig den Außenbereich zu erneuern und eine Umzäunung aufzustellen“, betonte Projektpate Karl-Heinz Lang. Gefreut hat er sich auch über das Engagement von innogy Westenergie: „Ohne die finanzielle Unterstützung hätte das Projekt in diesem Umfang nicht umgesetzt werden können.“

Bei „aktiv vor Ort“ handelt es sich um eine Initiative der innogy Westenergie, bei der sich Mitarbeiter in ihrer Freizeit für Mitmenschen engagieren. Wer selbst die Ärmel hochkrempelt und sich für einen guten Zweck in seinem Heimatort einbringt, erhält bis zu 2.000 Euro für die Maßnahme. innogy Westenergie unterstützt so das soziale und ehrenamtliche Engagement seiner Mitarbeiter.