Mülheim an der Ruhr,
19
September
2016
|
00:00
Europe/Amsterdam

Erfolgreiche Entwicklungspartnerschaft von innogy, robotron und PPC

Zusammenfassung
  • Live Demonstration zum Aufbau einer Smart Meter-Infrastruktur auf den metering days 2016 in Fulda

  • innogy Metering bereitet Stadtwerke-Partner auf den Rollout-Start vor und stellt Anbindung an innogy Metering-Systemlandschaft sicher

innogy Metering, Robotron und PPC präsentieren ihren derzeitigen Entwicklungsstand zum Aufbau einer Smart Meter-Infrastruktur am 20. und 21. September 2016 in Fulda bei den metering days 2016. Der Rollout des intelligenten Messsystems ab dem Jahr 2018 stellt Energieversorger, Lieferanten und Software-Hersteller vor große Herausforderungen. Gemeinsam bereiten sich innogy, robotron und PPC schon seit mehreren Jahren auf diesen Meilenstein der Energiewende vor. Zuletzt startete der gemeinsame Feldtest auf einer Pilotplattform.

Auf den metering days 2016 stellen die Partner den aktuellen Stand der Vorbereitungen in einer Live-Demonstration vor, inklusive der easyOptimize-Steuerbox, die die Partner gemeinsam in die Messsystem-landschaft integrieren. Die Entwicklungspartnerschaft wurde unter Federführung der innogy Metering in Zusammenarbeit unter anderen mit den Gesellschaften SYNA, Regionetz und Leitungs-partner sowie robotron und PPC begründet. Vom Technologiepartner PPC werden die Smart Meter-Gateways bereitgestellt und robotron liefert die Gateway-Administrationssoftware.

Bisherige Ergebnisse der Entwicklungspartnerschaft:

Eine Gesamtsysteminfrastruktur aus HSM (Hardware-Security-Modul), Sub-CA (Endnutzerzertifizierung), Gateways, Zählern, einem Visualisierungsportal, EMT (Externe Marktteilnehmer)- und SMGA (Smart Meter Gateway Administrator)-Software wurde vollständig aufgebaut und in einer Qualität realisiert, die Feldtests ermöglicht. Diese Tests wurden in Form von Testhouses am innogy Metering Standort Recklinghausen zeitlich kompakt und intensiv durchgeführt.

Ziele der Entwicklungspartnerschaft:

Die Kompatibilität des Gateway-Administrationssystems zu den von den Partnern präferierten Gateway-Herstellern soll ebenso hergestellt werden wie performante Prozesse. Des Weiteren entwickeln die Partner massendatenfähige Systeme, Prozesse und User-Interfaces. Ebenfalls soll die Verifizierbarkeit der Lösung im Zusammenhang mit einem Rechenzentrum gewährleistet werden.Auch Stadtwerke können von den Früchten der Entwicklungspartnerschaft profitieren. Dazu plant innogy Metering, ab Februar 2017 die schrittweise Integration in die innogy-Systemlandschaft anzubieten, mit dem die Stadtwerke-Partner systematisch auf den Rollout-Start am 1. Januar 2018 vorbereitet werden.

Entwicklungspartnerschaft bei den metering days 2016:

Vortrag PPC

20. September 2016

15:20 Uhr in der Metering-Solutions Area

Referent: Ingo Schönberg

Vortrag Robotron:

20. September 2016

17 Uhr in der Metering-Solutions Area

Referent: Paul Knott

Vortrag innogy Metering:

21.September 2016

9:15 Uhr Kongress

Referent: Peter Reitz

Stand innogy Metering:

Foyer

Präsentation der Pilot-Lösung

Ansprechpartner Entwicklungspartnerschaft: Andreas Nowak

Ansprechpartner Stadtwerke-Pilot: Peter Reitz, Manuel Poser

Stand PPC:

Foyer

Stand robotron:

Foyer

Präsentation der GWA- und MDM/EMT-Lösung von robotron im Zusammenhang mit dem Digitalisierungsgesetz