Ibbenbüren,
12
September
2017
|
00:00
Europe/Amsterdam

Nie mehr „Eisfüße“

  • Wohlige Wärme sofort – ohne Aufwand
  • innogy Hauswärmetag am Dienstag (19. September) in Ibbenbüren
  • Experten informieren über alternative Anschaffungsmodelle für effiziente und moderne Erdgasheizungen

Wenn der Herbst beginnt und die Temperaturen sinken, stellen sich viele Menschen die Frage, ob sie mit ihrer alten Heizung gut durch die kalte Jahreszeit kommen. Wer mit dem Gedanken spielt, sich eine neue Heizung anzuschaffen, sollte sich den kommenden Dienstag (19. September 2017) vormerken. Experten informieren bei innogy vor Ort an der Neumarktstraße 8 in Ibbenbüren von 9 bis 18 Uhr in Einzelgesprächen über Hauswärme-Heizungscontracting. Das Angebot bringt wohlige Wärme sofort, ohne Aufwand und erspart den Kauf einer neuen Heizung. Das Unternehmen übernimmt die Ausgaben für die Anschaffung, aber auch für Wartung und Instandhaltung der neuen Heizung – inklusive Schornsteinfeger-Dienstleistungen. Der Kunde zahlt einen monatlichen Grundpreis – ähnlich wie beim Leasing eines Autos – und den Wärmeverbrauchspreis.

Alternativ bietet das Unternehmen in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit dem regionalen Handwerk Heizungen mit Erdgas-Brennwerttechnik zum Kauf an und das unkompliziert, sicher und zum Festpreis. innogy verspricht auch hier kompetente Beratung und professionelle Ausführung durch das regionale Fachhandwerk mit hochwertigen Heizkesseln der Energieeffizienzklasse A.

Die Plätze beim innogy Hauswärmetag sind begrenzt. Anmeldungen für persönliche Beratungsgespräche nimmt das innogy Team gerne vor Ort (montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr) oder per E-Mail mit dem Betreff „Hauswärmetag Ibbenbüren“ unter veranstaltungennord@innogy.com entgegen.