Neuhütten,
17
Mai
2017
|
00:00
Europe/Amsterdam

Neue LED-Beleuchtung in Neuhütten-Muhl spart Energie

innogy hat die Straßenbeleuchtung in Neuhütten-Muhl im Nationalpark mit effizienter LED-Technik ausgestattet. Gemeinsam machten sich Mitarbeiter aus der Lokalpolitik, dem Nationalpark und der Verwaltung ein Bild von der Modernisierung.

  • innogy unterstützt Gemeinde im Nationalpark mit Förderprogramm

innogy setzt den Ortsteil Muhl in Neuhütten mit moderner LED-Beleuchtung ab sofort ins rechte Licht. Die Experten des Energieunternehmens haben die insgesamt 22 Straßenleuchten mit neuen und energieeffizienten LED-Köpfen ausgestattet. Mit dem firmeneigenen Förderprogramm KEK, Kommunales Energiekonzept, unterstützt innogy das Projekt durch einen Zuschuss über 15.000 Euro.

Der Ortsteil Muhl in Neuhütten liegt mitten im Nationalpark Hunsrück-Hochwald. Nach der Modernisierung rechnet die Ortsgemeinde Neuhütten damit, die Beleuchtung im Ortsteil Muhl fortan mit der Hälfte der Betriebskosten im Vergleich zur bisherigen Technik betreiben zu können. Dies entspricht einer Ersparnis von rund 950 Euro pro Jahr. Von der modernen Technik konnten sich bei einem Rundgang der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Hermeskeil Michael Hülpes, Mitarbeiter der Verwaltung und Repräsentanten von innogy überzeugen. Mit dabei war auch Lars Temme vom Nationalpark Hunsrück-Hochwald.

„Die neue langlebigere LED-Technik hilft uns bei unserem Ziel, Teile des klimaschädlichen Gases CO2 einzusparen. Dies hilft dem Klimaschutz und der Artenvielfalt. Unser Anspruch ist es, die Ressourcen im Nationalpark nachhaltig zu nutzen“, stellte Temme fest. Ortsbürgermeister Peter Kretz ergänzte: „Die zeitgemäße Modernisierung schont nicht nur die Umwelt, sondern entlastet auch den öffentlichen Haushalt.“

innogy bietet den Kommunen, die einen Konzessionsvertrag mit dem Energieunternehmen besitzen, das Förderprogramm „KEK – Kommunales Energie Konzept“ an. Es beinhaltet Lösungen und Produkte, mit denen sich Kommunen fit für die Energiezukunft machen. Gefördert werden Maßnahmen in den Bereichen Klimaschutz, Energieeffizienz und Infrastruktur. Das umfasst etwa die Steigerung der Energieeffizienz kommunaler Gebäude und Einrichtungen oder auch Konzepte zur Elektromobilität.