Recklinghausen,
05
Juli
2017
|
00:00
Europe/Amsterdam

Mit 1000 Watt durch die Nacht

Karsten Stanberger (l.) von der Grasbeißerbande e.V. nimmt von Michael Heeck (3.v.l.) die Spende der innogy SE entgegen.

  • Voller Erfolg der Benefiz Ergometer-Aktion im Rahmen der ExtraSchicht 2017
  • Erlös von 3.004 Euro kommt Grasbeißerbande e. V. zugute

Die Extraschicht in Recklinghausen machte in 2017 ihrem Namen alle Ehre. Rund 20 Mitarbeiter der innogy SE strampelten am 24. Juni 2017 im Museum Strom und Leben auf Rennrad-Ergometern um die Wette. Ziel der Aktion: möglichst viele Watt zu erzeugen. Diese wurden dann in Euros zugunsten des gemeinnützigen Vereins Grasbeißerbande e. V. umgemünzt. Das selbst gesteckte Ziel lag bei sportlichen 2.500 Euro. Letztendlich wurde es deutlich übertroffen: 3.004 Watt beziehungsweise Euro werden dem guten Zweck gespendet.

„Alleine hätten wir das nicht geschafft“, betont Michael Heeck von innogy. „Wir haben die Besucher der ExtraSchicht gebeten, uns beim Radeln zu unterstützen. Und wir sind auf große Hilfsbereitschaft von vielen netten Menschen gestoßen. Ganze Familien waren bereit, kräftig mit uns in die Pedalen zu treten, um gemeinsam etwas zu bewegen. Dabei herausgekommen ist nicht nur eine grandiose Spendensumme, sondern auch viele schöne Begegnungen und Gespräche.“

Eingesetzt wird die Spendensumme für Projekte im Kreis Recklinghausen, versichert Karsten Stanberger, Vorstand und Gründer des Grasbeißerbande e. V. Der Verein unterstütze zum Beispiel die Arbeit des Kinderhospizes in Datteln und hat gerade erst durch eine Buchpublikation zum Thema Kindersterblichkeit deutschlandweit auf sich aufmerksam gemacht. „Eine wirklich tolle Aktion, für die es sich wirklich gelohnt hat, eine Extraschicht einzulegen“, meint das innogy-Team einstimmig. Das bestätigen auch die ExtraSchicht-Besucher.

Die Charity-Aktion fand im Rahmen des Stadtjubiläums „1000 Jahre Recklinghausen“ statt. Folgende Partner wirkten bei der Aktion mit: Agentur Arena, Fahrradgeschäft Edelhelfer, Museumsbetreiber Strom und Leben, Zeitschalter gGmbH.