Ibbenbüren,
02
Februar
2017
|
15:51
Europe/Amsterdam

Laden wird radeln – Wissenswertes für Zweiradfans

  • Vortrag zu aktuellen E-Bike Modellen bei innogy in Ibbenbüren
  • Fahrradfachhändler und Hersteller informieren über neue Trends
  • 300 Euro innogy Vorteil für Kunden beim Kauf eines BBF E-Bikes

Zweiradfans aufgepasst: Rund um das Thema E-Bikes bzw. Pedelecs dreht sich der Vortrag am kommenden Donnerstag (9. Februar 2017) bei innogy in Ibbenbüren. Von 18.30 bis 20 Uhr gibt es von Fachleuten des Zweiradhauses Konermann und des Fahrradherstellers BBF Bike GmbH jede Menge Informationen zu aktuellen E-Bike Modellen und den neuesten Trends in der elektrischen Zweiradmobilität. Wer mit dem Gedanken spielt, sich ein E-Bike anzuschaffen, bekommt von den Experten wertvolle Tipps, worauf beim Kauf zu achten ist. Denn natürlich sollte das erworbene Bike auch perfekt zu seinem neuen Besitzer passen. Besonderer Clou: für innogy Kunden gibt es beim Kauf eines BBF E-Bikes einen Preisvorteil von 300 Euro.

„innogy stellt ein großflächiges Ladenetz für zwei- und vierrädrige Elektrofahrzeuge bereit. Damit setzt das Unternehmen ein Zeichen für Elektromobilität. Wir möchten die Menschen in der Region für klimafreundliche Fortbewegung begeistern“, betonte Kundenbetreuerin Petra Weltring.

Elektrofahrräder seien einfach zu fahren, führerschein- und versicherungsfrei. „Hybridräder, auch Pedelecs genannt, funktionieren nach einem intelligenten Prinzip: sie werden mit Muskelkraft und Motor bewegt“, erklärt Weltring. Nur wenn man in die Pedale trete, lasse sich die Motorunterstützung per Tastendruck in mehreren Stufen zuschalten. So könnten E-Biker zügig bis max. 25 Stundenkilometer beschleunigen. Für noch mehr Tempo sei die eigene Wadenpower gefragt. Beim Bremsen und Bergabfahren werde bei vielen Modellen Strom gespeichert. Aufgeladen werden die Akkus zuhause an einer normalen Steckdose und unterwegs an öffentlichen E-Bike-Ladesäulen, z.B. bei innogy in Ibbenbüren an der Neumarktstraße 8.

Anmeldungen zum Vortrag nimmt das innogy Team gerne vor Ort oder per E-Mail unter veranstaltungennord@innogy.com entgegen.

Hinweis an die Redaktionen:
Sie sind herzlich zur Berichterstattung/zum Fototermin am 9. Februar 2017 ab 18.30 Uhr eingeladen.