Bruschied,
25
Juni
2019
|
16:41
Europe/Amsterdam

Kurvenstar Bruschied - Faszination Geschwindigkeit

Wagemutige Skateboarder rasen von Bruschied ins Tal nach Rudolfshaus.

  • innogy unterstützt Deutsche Meisterschaft
  • Wagemutige Skateboarder rasen ins Tal

Am Samstag, den 6. Juli, um 14 Uhr wird in Bruschied die Deutsche Meisterschaft im Longboard Downhill ausgetragen. innogy unterstützt erstmals das Event mit einem Sponsoring. „Ich freue mich, dass wir diese rasante und einzigartige Veranstaltung in diesem Jahr unterstützen können,“ sagt Friedrich Reinhardt, innogy-Kommunalbetreuer.

Der Wettkampf um die schnellste Abfahrt erreicht dieses Jahr neue Dimensionen: Das Rennen startet direkt an der Dorfkirche. Voller Einsatz für die Schutzengel, denn die steile Dorfstraße katapultiert die Fahrer geradezu ins Tal. Nachdem im letzten Jahr 150 Extremsportler von Nepal bis Peru in Bruschied herzlich willkommen waren, geht der Kurvenstar in diesem Jahr in die zweite Runde.

Alle Interessierten können hautnah dabei sein, die Zuschauergasse ist familienfreundlich gestaltet. Es gibt einen beschilderten Fußgängerweg zur Felsenkurve. Wer nicht gut zu Fuß ist, kann mit den Sportlern das Busshuttle nutzen. Parkplätze sind in Bruschied und Rudolfshaus ausgeschildert. Am Morgen wird über ein Zeitfahren die Einteilung der Fahrer bestimmt.

Ab 14.00 Uhr rasen die Fahrer in Vierer-Gruppen die Rennstrecke hinunter bis nach Rudolfshaus. Im Anschluss erfolgt um circa 18.30 Uhr die Siegerehrung am alten Schulhaus mitsamt einer zünftigen Fete. Die L184 zwischen Bruschied und Rudolfshaus ist für die gesamte Dauer der Veranstaltung für den Durchgangsverkehr gesperrt.