Essen,
22
April
2020
|
08:46
Europe/Amsterdam

innogy verkauft Offshore-Installationsschiff an Unternehmen mit Sitz in Hongkong

  • Veräußerung entspricht innogy-Entscheidung, Aktivitäten im Bereich Offshore-Serviceschiffe einzustellen
  • Installationsschiff ‚Seabreeze II‘ erfolgreich an neuen Eigner übergeben

Das Offshore-Installationsschiff von innogy, ‚Seabreeze II‘, hat einen neuen Eigner: innogy hat das Schiff samt dazugehörigem Equipment an die SPIC Ronghe International Financial Leasing Co. Ltd. verkauft und übergeben. Ein entsprechender Vertrag zwischen innogy und dem Unternehmen mit Sitz in Hongkong wurde bereits im Februar unterzeichnet.

Richard Sandford, Director Offshore Investment & Asset Management bei innogy SE: „Vor zehn Jahren hat innogy die Entscheidung getroffen, durch die Anschaffung und den Betrieb eigener Installationsschiffe einen entscheidenden Engpass beim Bau von Offshore-Windparks auszuräumen. Seither hat sich die Lage jedoch entspannt, da inzwischen in allen unseren aktuellen und künftigen Kernmärkten hochmoderne Installationsschiffe verfügbar sind. Da der Besitz und Betrieb von Offshore-Installationsschiffen nicht zu den zentralen Geschäftsaktivitäten von innogy gehört und nachdem 2015 bereits das Schwesterschiff ‚Seabreeze I‘ (‚Victoria Mathias‘) veräußert wurde, sind wir überzeugt, dass der Verkauf des verbleibenden Schiffs ‚Seabreeze II‘ jetzt der richtige Schritt für innogy ist. Nichtsdestotrotz ist die ‚Seabreeze II‘ für die Erfordernisse des schnell wachsenden asiatischen Offshore-Wind-Markts gut gerüstet und ist ein hervorragendes Asset für den neuen Eigner. Die Transaktion kann somit als echte Win-Win-Situation für alle Beteiligten gewertet werden. Ich möchte mich bei unserem engagierten Team, das all die Jahre für das Schiff verantwortlich war, für den Einsatz und die erfolgreiche Umsetzung dieser Transaktion herzlich bedanken.“

Die ‚Seabreeze II‘ (zuvor ‚Friedrich Ernestine‘, momentan unter dem Namen ‚Tuo Peng‘ registriert) war zuvor langfristig an ein chinesisches Joint Venture verchartert.