Dorsten,
23
Mai
2017
|
00:00
Europe/Amsterdam

innogy und Ruhrfestspiele begeistern Kinder für FRiNGE

Die beiden Künstler Eberhard und Mops.

  • FRiNGE Mobil: 200 Kindergarten- und Grundschulkinder aus Dorsten sehen Theaterstück „Die Himmelsleiter“ in der Aula der St. Ursula Realschule
  • Faszinierendes Stück der Theatergruppe „Traumbaum“ aus Bochum

Die Fringe Mobil Tour machte heute Halt in Dorsten. Auf Einladung von innogy und den Ruhrfestspielen Recklinghausen besuchten 200 Kindergarten- und Grundschulkinder aus Dorsten das FRiNGE-Stück in der Aula der St. Ursula Realschule. In diesem Jahr führt die Theatergruppe Traumbaum aus Bochum das Stück „Die Himmelsleiter“ auf, das sich mit der Frage beschäftigt, ob Geld allein glücklich macht. Die Vorstellung dauert zirka 60 Minuten und ist für Kinder von vier bis zehn Jahren geeignet.

Eberhard und Mops haben ein Märchenbuch gefunden: „Jack und die Bohnenranke“. Darin wird erzählt, wie Jack eine Zauberbohne pflanzt, die bis in den Himmel wächst. Jack klettert an der Bohne hoch und findet ein Huhn, das goldene Eier legt! Ein Huhn das goldene Eier legt? Genau das Richtige für Eberhard und Mops, bei denen das Taschengeld sowieso nie reicht. Sofort wird ein Blumentopf organisiert, eine Bohne gepflanzt, gegossen, gehegt und gepflegt. Aber nichts passiert, die Bohne rührt sich nicht - nicht mal nach Eberhards magischem „Bohnenwachstanz“. Also beschließen die beiden: „Wir kommen auch ohne Bohne in den Himmel zum Huhn, das goldene Eier legt.“ Und dann entzündet sich ein phantasievolles, komödiantisches Feuerwerk mit unbändigen Ideen, wie die beiden mit dem, was sie in ihrem Hinterhof finden, zu dem Huhn in den Himmel gelangen können, bis sie sogar eine Himmelsleiter finden.

„Ich freue mich sehr, dass wir auch in diesem Jahr wieder FRiNGE Mobil nach Dorsten und damit das Theater zu den Kindern bringen können. Wir möchten mit unseren kostenlosen Vorstellungen die Kinder in die Welt des Theaters schauen lassen und sie schon früh dafür begeistern“, sagt Dirk Wißel, Kommunalbetreuer bei innogy.