Essen,
29
September
2017
|
16:03
Europe/Amsterdam

innogy mit dem renommierten MAX-Award in Gold für ihre Marken-Kampagne ausgezeichnet

Preis für das „Projekt Restart“: Diana Augustin, innogy Brand Management, und Samy Kouatli, Scholz & Friends.

  • Neue Marke konnte Jury und beim Voting mit „Projekt Restart“ überzeugen
  • Schwerpunkte bei Dialogmarketing über digitale Medien
  • Kampagne unterstützt unternehmerische Ziele

innogy ist gestern Abend mit dem Goldenen MAX-Award in Hamburg für ihre Marketing-Kampagne„Projekt Restart“ ausgezeichnet worden. Sie hat sich als erfolgreiches Instrument erwiesen, um das jungeUnternehmen bei unterschiedlichen Zielgruppen zu platzieren. innogy wurde von der RWE AG 2016abgespalten und firmiert seit dem Spätsommer des Jahres unter ihrem neuen Firmennamen. Der MAXAwardwird vom Deutschen Dialogmarketing Verband verliehen. Die Auswahl der insgesamt vierPreisträger für die Goldmedallie hat eine Jury vorgenommen, ergänzt um ein Online-Voting.

Der MAX-Award bewertet kreative Ideen und den messbaren Erfolg von Dialogkampagnengleichberechtigt. In nur zwei Wochen zählte die im Sommer 2016 gestartete Kampagne der innogy mehrals 2 Millionen Video-Views bei Facebook, Twitter und Instagram. Mehr als 1 Million Menschen hat dieProjekt-Website besucht. Mit dem TV-Spot wurden in nur zwei Wochen 80 Prozent aller 18 – 39-jährigenDeutschen erreicht. Allein in den ersten zwei Wochen gab es bereits über 50 Millionen Digitalkontakte. Inden sozialen Medien haben über 100.000 Menschen die Frage beantwortet, mit Freunden geteilt odersich mit dem Hashtag #restart zu einem Neuanfang geäußert.

Sabine Schmittwilken, Leiterin Global Management bei innogy, betont: „Mit dem Projekt Restart habenwir die dialogorientierte Kommunikation in den Mittelpunkt gestellt. Dies hat vor allem über die sozialenMedien hervorragend funktioniert. Diese Instrumente wurden durch begleitende klassischekommunikative Aktivitäten ergänzt, um möglichst viele Menschen zu erreichen. Der mit unsererKampagne deutlich gemachte Neustart von innogy hat den Nerv vieler Menschen angesprochen. “

Der Markenname innogy setzt sich aus den Begriffen Innovation und Energy zusammen. Ohne Innovationwird kein technologischer Fortschritt erzielt. Ohne technologischem Fortschritt keine nachhaltigeEnergiezukunft. Der Name innogy passt genau zu den Zielen des Unternehmens. innogy ist die Antwortauf die großen Trends, die den Energiesektor weltweit, besonders aber in Europa und in Deutschlandverändern: Dekarbonisierung, Dezentralisierung und Digitalisierung. Diese Trends spiegeln sich in den dreiGeschäftsfeldern Netze, Vertrieb und erneuerbare Energien.

Mit dieser Ausrichtung ist innogy für die Aufgaben in einer modernen Energiewelt gerüstet. DasUnternehmen will bestehenden und potenziellen Kunden innovative und nachhaltige Produkte undDienstleistungen anbieten, mit denen sie Energie effizienter nutzen und ihre Lebensqualität steigernkönnen. Auch geht es innogy darum, dem wandelnden ökologischen Bewusstsein in unserer Gesellschaftzu entsprechen. Damit werden Mensch und Umwelt geschützt sowie zugleich die Interessen künftigerGenerationen berücksichtigt.