Mülheim an der Ruhr,
20
Juli
2018
|
16:58
Europe/Amsterdam

innogy Metering und NGN Netzgesellschaft Niederrhein kooperieren beim Smart-Meter-Rollout

Christof Epe (l.), Geschäftsführer NGN Netzgesellschaft Niederrhein, und Dr. Michael Schmidt, Geschäftsführer innogy Metering, vereinbaren die Zusammenarbeit für den Smart-Meter-Rollout.

  • Energieunternehmen übernimmt Gateway-Administration für intelligente Messsysteme in Krefeld

  • Hoher Automatisierungsgrad angestrebt

Die NGN Netzgesellschaft Niederrhein aus Krefeld hat sich beim Smart-Meter-Rollout für die Zusammenarbeit mit innogy Metering entschieden. Damit profitieren bereits 25 Stadtwerke, Netz- und Messstellenbetreiber von Synergieeffekten bei der Beschaffung, der Administration und der WAN-Anbindung von über 750.000 intelligenten Messsystemen.

innogy Metering übernimmt für die NGN Netzgesellschaft Niederrhein die Smart-Meter-Gateway-Administration (SMGA) als Volldienstleistung. Darüber hinaus stellt das Unternehmen ein System zur Umsetzung der verschiedenen Aufgaben eines externen Marktteilnehmers (EMT-System) als „Software as a Service“ (SaaS) für den Messstellenbetrieb zur Verfügung. Die Bedienung des Systems wird NGN mit eigenem Personal durchführen. Ergänzt wird die Dienstleistung durch eine Visualisierungssoftware. „Wir freuen uns sehr über das Vertrauen, dass uns die Netzgesellschaft Niederrhein entgegenbringt“, betont Dr. Michael Schmidt, Geschäftsführer innogy Metering. „In den nächsten Jahren werden wir nun rund 24.000 intelligente Messsysteme in Krefeld in Betrieb nehmen.“

„innogy Metering hat uns mit hoher technischer Kompetenz und dem umfassenden modularen Dienstleistungsangebot überzeugt“, erklärt Christof Epe, Geschäftsführer NGN Netzgesellschaft Niederrhein. „Wir sind uns sicher, dass wir zusammen mit innogy Metering die zukünftigen Herausforderungen des Smart-Meter-Rollouts meistern werden und am Beginn einer langfristigen Partnerschaft stehen.“ Zunächst starten beide Unternehmen nun ein gemeinsames Projekt zur Anbindung der NGN-Systeme an die SMGA/EMT-Systemlandschaft von innogy Metering. „Auf diese Weise möchten wir einen hohen Grad der Automatisierung erreichen“, so Schmidt.

innogy Metering bietet modular aufgebaute Dienstleistungen über die gesamte Wertschöpfungskette des intelligenten Messwesens an: von der qualitätsgesicherten Gerätebeschaffung, bei Bedarf mit integrierter SIM-Kartenbereitstellung für die WAN-Anbindung, über Montagedienstleistungen, den Gateway-Administrations- und EMT-Betrieb bis hin zu Ausbau und Entsorgung der Geräte.