Essen / Dubai,
23
November
2017
|
14:57
Europe/Amsterdam

innogy International Middle East treibt Transformation im Bereich Smart-Living voran

Zusammenfassung

> Anwendungen für die Bereiche Smart City, Smart Energy und Smart Business stehen im Mittelpunkt der weiterentwickelten Strategie

Seine Exzellenz Saeed Mohammed Al Tayer, Managing Director und CEO der Dubai Electricity and Water Authority (DEWA) und Vorsitzender von innogy International Middle East, und Peter Terium, CEO von innogy SE, haben eine neue Strategie für ihr Joint-Venture innogy International Middle East (innogy IME) beschlossen. Eine entsprechende Vereinbarung wurde auf dem diesjährigen „Dii Desert Energy Leadership Summit“ in Dubai offiziell verabschiedet.

„Wir haben etliche vielversprechende Programme, Initiativen und Projekte gestartet. Diese stehen im Einklang mit der UAE National Innovation Strategy, die von Seiner Hoheit Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum, dem Vizepräsident und Premierminister der Vereinigten Arabischen Emirate und Herrscher von Dubai, ins Leben gerufen wurde. Die UAE National Innovation Strategy zielt darauf ab, die Vereinigten Arabischen Emirate zu einem der innovativsten Länder der Welt zu machen. Wir möchten Seine Hoheit bei der Umsetzung seiner „Smart Dubai“-Initiative unterstützen, um Dubai zur smartesten Stadt der Welt zu machen“, erklärt Seine Exzellenz Saeed Mohammed Al Tayer, MD und CEO der DEWA und Vorsitzender von innogy IME.

„In unserer Zukunftsvision ist die Welt grüner, intelligenter und hochgradig digitalisiert, die Menschen genießen einen hohen Lebensstandard und sind glücklich – und das alles dank Smart Living. Die Energieversorger von morgen werden nicht mehr bloß Strom liefern, sondern auch die nötige Infrastruktur und Dienstleistungen für Smart Living bereitstellen. Unser Joint Venture wird eine wichtige Rolle bei der Umsetzung der Smart-Living-Transformation im Nahen Osten und auch anderen Teilen der Erde spielen“, fügt Al Tayer hinzu. „Diese Zusammenarbeit stützt sich auf bahnbrechende Technologien, die der Industrie 4.0 gewachsen sind, sowie internationale Best Practices in den Bereichen Künstliche Intelligenz, Blockchain, Robotik, Smart Furniture, Sensoren und Mesh-Netzwerke, Konnektivität, Autonomes Fahren, innovative Solarlösungen, Elektromobilität oder Lastmanagement und Energiemonitoring.“

Peter Terium, CEO innogy SE
„DEWA ist seit langer Zeit unser zuverlässiger Partner in der Region. Dubai ist in der ganzen Welt als fortschrittliche, ideale Umgebung für die Entwicklung und Implementierung von Innovationen im Bereich Smart Living bekannt. Durch die Weiterentwicklung unserer Strategie können wir sicherstellen, dass wir auch künftig an der Spitze dieser Transformation stehen.“
Peter Terium, CEO innogy SE

Peter Terium, CEO von innogy SE, ergänzt: „DEWA ist seit langer Zeit unser zuverlässiger Partner in der Region. Dubai ist in der ganzen Welt als fortschrittliche, ideale Umgebung für die Entwicklung und Implementierung von Innovationen im Bereich Smart Living bekannt. Durch die Weiterentwicklung unserer Strategie können wir sicherstellen, dass wir auch künftig an der Spitze dieser Transformation stehen.“

„Wir möchten die Smart-Living-Transformation anführen. Deshalb wird sich innogy IME mit seinen Geschäftsbereichen Consulting und Ventures auf drei wesentliche Säulen von Smart Living konzentrieren: Bei Smart Cities geht es um intelligente Straßensysteme und autonomes Fahren, Smart Energy beschäftigt sich mit innovativen Solarlösungen sowie Energiemanagementdienstleistungen und bei Smart Business dreht sich alles um Künstliche Intelligenz, Blockchain-Technologie und robotergestützte Prozessauto-matisierung“, erklärt Pierre Samaties, Managing Partner und CEO von innogy International Middle East.

Der Geschäftsbereich Consulting hat sich im Nahen Osten bereits fest etabliert. So verschafft sichinnogy IME Einblicke in die Marktsituation, kümmert sich um die Pflege von Kundenbeziehungen und erschließt sich den Zugang zu Talenten. innogy IME ist ein zuverlässiger Berater der Energiebranche im Nahen Osten und hat eine beeindruckende Erfolgsbilanz hinsichtlich der Implementierung bedeutender strategischer Projekte vorzuweisen, darunter zum Beispiel die „Dubai Clean Energy Strategy 2050“ sowie innovative Projekte für eine digitale und „grüne“ Wirtschaft in der Region. Der Geschäftsbereich Consulting wird ergänzt durch den Geschäftsbereich Venture, der sich auf Unternehmensgründungen, Investitionen in Start-ups sowie die Betreuung und Zusammenarbeit mit innovativen Unternehmen weltweit konzentriert.

Die weiterentwickelte Strategie wurde im Beisein von Seiner Exzellenz Mohammed Al Tayer, MD und CEO der Dubai Electricity and Water Authority (DEWA) und Vorsitzender von innogy IME, Peter Terium, CEO von innogy SE, sowie Waleed Salman (Vizevorsitzender von innogy IME und EVP Business Development & Excellence der DEWA), Pierre Samaties (CEO von innogy IME), Paul von Son (Country Chair für die MENAT-Region bei innogy SE und Mitglied des Board von innogy IME) und Timur Gapurov (Director Portfolio Management, DEWA) beschlossen.

Weitere Informationen über innogy International Middle East LLC unter: www.innogy.ae