Badenheim,
23
Februar
2018
|
16:51
Europe/Amsterdam

innogy informiert über Breitbandnetz in Badenheim

  • Informationsveranstaltung am 19. März im Badenheimer Hof

  • Highspeed-Internet mit 300 Megabit pro Sekunde

Der Bedarf an schnellem Internet ist riesengroß. Während er in größeren Städten problemlos befriedigt werden kann, haben ländliche Regionen in vielen Fällen das Nachsehen. innogy arbeitet derzeit mit Hochdruck am Ausbau der Breitband-Infrastruktur für schnelles Internet in der Gemeinde Badenheim.

Mit FttB („Fiber to the Building“) werden die Glasfaserkabel direkt bis in die Gebäude verlegt. Den Anwohnern stehen dann zukünftig Übertragungsgeschwindigkeiten von 300 Megabit pro Sekunde zur Verfügung. Daher laden die Verbandsgemeinde Sprendlingen-Gensingen und innogy nun alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer Informationsveranstaltung ein, um sie über die Produkte und die Technik zu informieren.

Die Veranstaltung findet am Montag, 19. März 2018 um 19 Uhr im Badenheimer Hof (Bahnhofsstr. 5) in Badenheim statt. Bürgermeister Manfred Scherer und Ortsbürgermeister Manfred Lufft sowie die Verantwortlichen von innogy laden alle Anwohner, Selbstständige und Gewerbetreibende der Gemeinde herzlich dazu ein.

Weitere Informationen finden Interessierte unter www.innogy-highspeed.com und über den Verfügbarkeitscheck. Auch telefonisch unter der kostenlosen Rufnummer 0800 99 000 66 gibt es Auskunft über die Angebote.