Essen,
14
Juni
2019
|
14:30
Europe/Amsterdam

innogy erhält gemeinsam mit Partnern Zuschlag für das Offshore-Windprojekt Dunkerque

Das französische Ministerium für Ökologie und Energiewende hat ein Konsortium der Unternehmen EDF Renewables, Enbridge und innogy für die Planung, den Bau sowie den Betrieb und die Instandhaltung des Offshore-Windparks Dunkerque ausgewählt.

Der geplante Windpark soll rund 10 km vor der Küste entstehen und mit einer installierten Leistung von rund 600 MW einen wichtigen Beitrag zur Erreichung des Ziels der französischen Regierung leisten, 32 Prozent des Strombedarfs des Landes bis 2030 aus erneuerbaren Energiequellen zu decken. Das Projekt spielt eine zentrale Rolle bei den Plänen zur wirtschaftlichen Entwicklung der Region und wird neue Arbeitsplätze in den Bereichen Industrie, Schifffahrt und Tourismus schaffen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der offiziellen Pressemeldung des Ministeriums (nur in französischer Sprache verfügbar).