Dortmund,
21
August
2019
|
10:34
Europe/Amsterdam

innogy-App „Bliss“ macht Strom günstig

  • Kunden können spielerisch ihre Stromkosten senken

  • Kombination aus innogy Stromtarif und App

Spielerisch Stromkosten sparen - mit der neuen App „Bliss“ senken innogy-Kunden ihre eigenen Stromkosten. Über die App kann der Kunde an täglich wechselnden Aktionen teilnehmen: ein Quiz, Spiele, Umfragen oder auch Cashback-Deals. Für jede Interaktion oder Teilnahme erhält der Kunde sogenannte „Stromfreistunden“, die ihm auf seiner Jahresrechnung von innogy gutgeschrieben werden. So können bis zu 120 Euro im Jahr gespart werden, bei den Partneraktionen ist es oft noch mehr. Wie viele „Stromfreistunden“ sich der Kunde schon gesichert hat, kann er jederzeit in der App einsehen. Bevor der Kunde starten kann, wechselt er zum günstigen Smart-Tarif von innogy.

Dietrich Gemmel, Leiter Privatkundenvertrieb Deutschland bei innogy: „Wir erschließen uns durch die App neue Ziel- und Kundengruppen, die mit digitalen Angeboten leichter zu erreichen sind. Wir lernen unsere Kunden, die sich täglich mit der App auseinandersetzen, viel besser kennen und können diese Beziehung zum Beispiel für einen verbesserten Service nutzen.“

Das innovative Konzept kommt sehr gut an. Seit dem Start im Februar 2019 ist die Zahl der Nutzer kontinuierlich gestiegen. Fast jeder dritte Kunde ist in der App täglich aktiv.

Mehr unter: https://bliss.energy/