Frei-Laubersheim,
24
Juli
2020
|
11:31
Europe/Amsterdam

Highspeed-Internet für Bürger in Frei-Laubersheim

  • Surfen mit bis zu 1.000 Megabit pro Sekunde
  • Online-Infoveranstaltung ein voller Erfolg

Im Rahmen des Breitbandausbaus im Landkreis Bad Kreuznach hat innogy TelNet zum ersten Mal eine Gemeinde zu einer Online-Bürgerversammlung eingeladen. Zahlreiche Mitbürgerinnen und Mitbürger der Gemeinde Frei-Laubersheim zeigten mit ihrer Teilnahme großes Interesse am Ausbau der Ortschaft mit Hochgeschwindigkeitsinternet und nahmen die neue Form der Informationsveranstaltung sehr gut an. Bedingt durch die Covid19-Pandemie, die in vielen Bereichen zu Einschränkungen führt, hat innogy TelNet mit dem Webinar eine innovative Alternative zur herkömmlichen Informationsveranstaltung im Gemeindesaal gefunden. Alle Inhalte des Webinars können auch im Nachgang unter www.innogy.com/frei-laubersheim abgerufen werden.

Die Corona-Krise bringt allerorts neue Herausforderungen mit sich. Neben den Einschränkungen im privaten Umfeld hat das Arbeiten von Zuhause in vielen Teilen des Landes die Arbeitswelt verändert. Umso wichtiger ist daher eine stabile und leistungsfähige Internetanbindung geworden, die den neuen Anforderungen standhalten kann.

Der Landkreis Bad Kreuznach hat mit Förderung der Bundesrepublik Deutschland und des Landes Rheinland-Pfalz der innogy TelNet den Zuschlag zur Errichtung eines flächendeckenden Hochgeschwindigkeits-Internetnetzes im gesamten Kreisgebiet erteilt. Für die Bürgerinnen und Bürger in Frei-Laubersheim plant innogy TelNet den Ausbau in der technisch modernsten Variante zu realisieren. Das bedeutet: Die Glasfaserkabel werden direkt bis zum Haus verlegt. Man spricht auch von „Fiber to the Home“, kurz FTTH, da die komplette Anbindung in Glasfaserkabel erfolgt.

Florian Schmidt, Kommunalbetreuer bei innogy Westenergie, klärte die Ortsbewohner über den geplanten Breitbandausbau, die Technik und über die Produkte auf. „Durch attraktive Angebote wie „innogy Internet & Phone“ stehen nach der Realisierung Highspeed-Geschwindigkeiten von bis zu 1.000 Megabit und mehr zur Verfügung“, erläutert er.

Telefonisch gibt es beim innogy-Vertriebspartner 2locate unter der Rufnummer 0671/89665-2050 Auskünfte über die Angebote. Weitere Informationen zum NGA-Ausbau im Landkreis Bad Kreuznach im Internet unter www.innogy.com/badkreuznach.

Zukünftig werden weitere Veranstaltungen ebenfalls in Form eines Webinars durchgeführt, um alle Interessierten zum Thema Breitbandausbau und Highspeed-Internet zuverlässig zu informieren und dabei die aktuellen Hygieneanforderungen einhalten zu können.