Trier,
07
September
2016
|
00:00
Europe/Amsterdam

innogy verteilt Frühstücksboxen an Erstklässler in Oberkail und Idesheim

Zusammenfassung
  • Praktisches Geschenk mit Tipps und Tricks zum Thema Energie zum Schulstart

Über die von innogy SE mitgebrachten Brotdosen freuten sich die Kinder der Grundschulen in Oberkail gemeinsam mit Ute Reinhard (Verbandsgemeinde Bitburger Land), Michael Arens (innogy), Klassenlehrerin Sylvia Kaffarnik und Ralph Schmitz (Leiter Schulabteilung der Verbandsgemeinde)/hintere Reihe, von links.

Über ein Geschenk von innogy SE freuten sich zu Schulbeginn insgesamt 40 Erstklässler an den Grundschulen Oberkail und Idesheim. Ralph Schmitz, Leiter der Schulabteilung der Verbandsgemeinde Bitburger Land, übergab am Mittwoch jedem frisch eingeschulten Kind eine Frühstücksbox. Begleitet wurde er von Michael Arens, Leiter der Region Trier bei innogy SE in Trier. „Vernünftige Ernährung ist wichtig für die Entwicklung des Kindes. Die Frühstücksbox ist sicher eine kleine Denkstütze, dies bei unseren kleinsten Mitbürgerinnen und Bürgern nicht zu vergessen“, so Ralph Schmitz.

Zur Freude der Kinder hat es die Frühstücksbox in sich: Eine gesunde Mahlzeit für die Pause kann damit einfach im Schulranzen transportiert werden. Neben einem Bleistift, einem Lineal und einer Frisbee enthält die Frühstücksbox auch ein Heftchen mit weiteren spannenden Energiegeschichten sowie jeder Menge Rätselspaß. Darüber hinaus gibt es Ernährungstipps und leckere Rezepte für die ganze Familie.

„Unsere Frühstücksbox hat sich seit vielen Jahren bewährt. Studien zeigen, dass die richtige Ernährung, , Bewegung und frische Luft das A und O sind, um die Konzentration von Kindern zu fördern“ erklärt Michael Arens, Leiter der Region Trier bei innogy SE, das Engagement. Ralph Schmitz von der Verbandsgemeinde ergänzt: „Das Frühstück liefert die Energie für den Tag. Mit der richtigen Grundlage sind Kinder in der Schule aufmerksamer und konzentrieren sich besser. Deswegen unterstützen wir die Aktion für gesunde Ernährung. Eine gesund gefüllte Frühstücksbox ist ein Muss für jeden Schulranzen.“

Bereits seit vielen Jahren verteilt innogy SE Frühstücksboxen und seit dem letzten Jahr Bewegungspakete an die kleinen Abc-Schützen im Netzgebiet. In diesem Jahr sind es 30.000 Dosen und über 1.000 Bewegungspakte. Die Initiative ist Teil der konzernweiten Bildungsinitiative 3malE.