Bad Kreuznach,
10
Dezember
2017
|
00:00
Europe/Amsterdam

Energieeffiziente Weihnachtsbeleuchtung:

Kirchberger Christkindmarkt erstrahlt in weihnachtlichem Glanz

  • innogy unterstützt den Verkehrsverein bei der Anschaffung moderner Leuchtmittel mit 3.000 Euro
  • Umstellung und Erweiterung auf energiesparende Standards

Kirchberg. „Himmlische Aussichten“ - Mit weihnachtlichem Ambiente vor historischer Kulisse begeisterte der beliebte Kirchberger Christkindmarkt die Besucher auch 2017 wieder am zweiten Adventswochenende. Die erneuerte Weihnachtsbeleuchtung wird den Marktplatz und die angrenzenden Gassen dabei nicht nur in stimmungsvolles, sondern auch in energiesparendes Licht tauchen.

Bereits zum fünften Mal unterstützt die innogy SE Gewerbevereine sowie soziale und karitative Einrichtungen in der Region bei der Modernisierung und Ergänzung ihrer Weihnachtsbeleuchtung. In diesem Jahr darf sich der Verkehrsverein Kirchberg e.V. über 3.000 Euro für die Anschaffung moderner Leuchtmittel freuen. Im Beisein von Verbandsbürgermeister Harald Rosenbaum erhielt Werner Wöllstein, Vorsitzender des Verkehrsvereins, bei der Eröffnung des Christkindmarktes ein Energiesparzertifikat aus den Händen von Heiko Lambert vom innogy Privat- und Gewerbekundenvertrieb Süd.

Lambert erläutert das Engagement seines Unternehmens: „innogy liefert nicht nur Energie. Wir sind auch Ideengeber und Partner für innovative Projekte in der Region. Gerade das Thema Energieeffizienz genießt einen hohen Stellenwert in unserem Haus. Daher unterstützen wir den Verkehrsverein Kirchberg e.V. sehr gerne bei der Umstellung und Erweiterung auf moderne und energiesparende Standards.“