Melle,
24
März
2017
|
13:00
Europe/Amsterdam

Energie wird innogy. Jetzt neu in Melle

Das innogy team in Melle: v.l.n.r. Andreas Nixdorf, Andrea Törner, Petra Weltring und Uwe Meierotte (Foto: Stadt Melle)

  • Erweitertes Serviceangebot in modernem Ambiente
  • Mehr Platz für Beratung zu aktuellen Produkten
  • Bunte Eröffnungsfeier mit Segwaytouren und Aktionen

Innogy SE präsentiert sich in Melle in modernem Ambiente. So vielfarbig und offen wie das neue Raumkonzept sind auch die Produkte, die die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter künftig anbieten. Im Beisein von Bürgermeister Reinhard Scholz und zahlreicher Gäste eröffnete Mark Paffrath, Leiter Privatkundenvertrieb Nord, die neuen Räumlichkeiten. „Die regionale Präsenz ist uns sehr wichtig“, betont Mark Paffrath. „Mit dem erweiterten Beratungs- und Verkaufsangebot ist die Mühlenstraße 11 nun die zentrale Anlaufstelle für alle innogy-Kunden aus Melle und der Region.“

In Ergänzung zum Servicebereich wurden großzügige Ausstellungs- und Verkaufsflächen geschaffen. Hier können Kunden interessante Vorteilsangebote wie z.B. Qualitäts-Haushaltsprodukte unterschiedlicher Hersteller erwerben. Zum ausgiebigen Stöbern lädt eine Lounge-Ecke ein. In neu geschaffenen, separaten Informations- und Büroräumen sind künftig auch intensive Kundengespräche möglich. Innovative Energieeffizienz- und Technikprodukte wie innogy HomePower solar – Strom selbsterzeugen und speichern – werden präsentiert, ebenso wie Einsatzmöglichkeiten von Wärmepumpen und Warmwassergeräten oder die Haussteuerung innogy SmartHome. Mittlerweile umfasst diese Produktfamilie mehr als 30 Geräte. Ganz aktuell ist die Strom Jahresflat aus 100 Prozent regenerativen Quellen.

Zukünftig finden bei innogy in Melle auch Informationsveranstaltungen rund um aktuelle Energiethemen statt – praktische Energiespartipps für Zuhause inklusive. Den Start macht ein Beratertag zum Thema „Hauswärme“: Am 4. April 2017 informieren Experten zum innogy Heizungscontracting. Das Angebot bringt wohlige Wärme sofort und ohne Aufwand und erspart den Kauf einer neuen Heizung. Anmeldungen nimmt das Team auch während der Eröffnungstage gerne entgegen.

Natürlich bleiben die bewährten Services, wie Beratung zu Strom- und Erdgastarifen sowie zu energieeffizienten Maßnahmen bei Neubau und Sanierung, bestehen. Bei Fragen zu Abrechnungen und zum Umzug finden Kunden und Besucher weiterhin kompetente Ansprechpartner – und das in einem stark erweiterten Zeitrahmen: Die Beratungseinrichtung ist montags, dienstags und donnerstags durchgehend von 9 bis 18 Uhr und mittwochs und freitags von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

Rund um den offiziellen Eröffnungstermin gibt es noch bis Samstag – dann im Rahmen des Meller Frühlingserwachen - ein buntes Unterhaltungs- und Infoprogramm mit vielen kleinen Aktionen und konkreten Angeboten. Kunden werden bei innogy mit einem kleinen Eröffnungsgeschenk begrüßt und können am Freitag am Glücksrad mit attraktiven Gewinnen rechnen. Für mutige Zeitgenossen bietet das Team geführte Segwaytouren durch die Meller Innenstadt an. Ein Ballonkünstler unterhält am Samstag große und kleine Gäste, auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: hier locken Kaffee und Popcorn, am Samstag serviert das Backmobil bei Vorlage eines Gutscheins frische Waffeln.