Saffig,
07
November
2018
|
10:50
Europe/Amsterdam

Elektrospeicherheizung wird komfortabel: Großes Interesse an innogy Informationsveranstaltung in Saffig

  • Lange Freigabezeiten gekoppelt mit 100 % Naturstrom erhöhen Wärme- und Bedienkomfort

  • Speicherheizung komfortabler und zukunftsfähig umrüsten

Mehr als 100 interessierte Bürgerinnen und Bürger sind in der vergangenen Woche der Einladung von innogy gefolgt und haben sich in der Rauschermühle informiert, wie sie ihre vorhandene Speicherheizung komfortabler und zukunftsfähig umrüsten können. „Das zeigt uns, wie hoch das Interesse an den neuen Angeboten zur Komfortheizung ist“, freut sich Torsten Krines, Teamleiter beim innogy Privatkundenvertrieb Süd.

Das neue Wärmeprodukt „Strom Natur Komfortheizung (getrennte Messung)“ in Verbindung mit einer modernen Heizungssteuerung bietet ein hohes Maß an Heizkomfort und Einsparpotential. Lange Freigabezeiten - bis zu 19 Stunden am Tag - sorgen für eine gleichmäßige Wärmeabgabe. Dadurch bleibt die Wohnung über den Tag gleichmäßig warm. Auch vor Temperaturschwankungen bei „spontanen“ Wetteränderungen sind die Kunden so zuverlässig geschützt und können wohlige Wärme genießen.

Darüber hinaus bringt „Strom Natur Komfortheizung“ weitere Vorteile mit sich. Wie der Name schon sagt, kommt bei diesem Produkt 100 % Naturstrom zum Einsatz. Außerdem bietet die neue Heizungssteuerung bedienfreundliche Zeit- und Temperaturprogramme, die über eine App gesteuert werden können. So hat der Kunde die Möglichkeit, den Wärmekomfort an seine persönlichen Ansprüche anzupassen. Voraussetzung für die Nutzung von „Strom Natur Komfortheizung“ sind eine Elektro-Speicherheizung mit getrennter Messung und bei Eignung der Anlage die Installation einer modernen elektronischen Heizungssteuerung. Geschulte Installateure beraten die Kunden zur Umstellung ihrer Anlage.

Weitere Informationen finden Sie unter www.innogy.com/komfortheizung.