Essen,
13
Dezember
2017
|
14:19
Europe/Amsterdam

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Art. 17 MAR

innogy passt Prognose für das Geschäftsjahr 2017 an und gibt Ausblick für das Geschäftsjahr 2018

Die innogy SE hat heute die Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2017 leicht angepasst. Für das bereinigte EBITDA erwartet innogy nunmehr eine Größenordnung von rund 4,3 Mrd. € (zuvor: rund 4,4 Mrd. €) und für das bereinigte EBIT rund 2,8 Mrd. € (zuvor: 2,9 Mrd. €). Das bereinigte Nettoergebnis soll weiterhin über 1,2 Mrd. € liegen.

Zudem geht die innogy SE für den Konzern zum gegenwärtigen Zeitpunkt davon aus, dass für das Geschäftsjahr 2018 das bereinigte EBIT bei rund 2,7 Mrd. € (im Vergleich zu voraussichtlich rund 2,8 Mrd. € im Jahr 2017) liegen wird. Das bereinig­te Nettoergebnis wird aus aktueller Sicht bei über 1,1 Mrd. € (im Vergleich zu voraussichtlich über 1,2 Mrd. € im Jahr 2017) liegen.

Mitteilende Person: Dr. Claudia Mayfeld, General Counsel der innogy SE